Bundeskleingartengesetz (BKleingG)

Das Bundeskleingartengesetz enthält allgemeine Regelungen zu Kleingärten, die bundesweit Gültigkeit haben. Insbesondere werden grundlegende Begriffe wie Kleingarten und kleingärtnerische Nutzung definiert und beschrieben.


Rahmenkleingartenordnung des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V.

Die Rahmenkleingartenordnung (RKO) in der jeweils aktuellen Fassung gilt für alle im Landesverband organisierten Kreis-, Territorial-, Regional- und Stadtverbände und deren Kleingärtnervereine. Sie ist Bestandteil jedes einzelnen Pachtvertrages. Basis ist das Bundeskleingartengesetz in der jeweils gültigen Fassung.


Kleingarten-Rahmenordnung der Landeshauptstadt Dresden

Die Kleingarten-Rahmenordnung der Landeshauptstadt Dresden ist Bestandteil der zwischen dem Stadtverband der "Dresdner Gartenfreunde" e. V. und der Landeshauptstadt Dresden abgeschlossenen Generalpachtverträge. Grundlage für die Kleingarten-Rahmenordnung sind das Bundeskleingartengesetz (BKleingG) sowie die Rahmenkleingartenordnung des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V.. (RKO)


Bauordnung des Stadtverbandes "Dresdner Gartenfreunde" e. V.

Als übergeordneter Verband legt der Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ e.V. die Bauordnung des Stadtverbanmdes fest. Sie gilt für alle Kleingärtnervereine und Pächter in den Kleingartenanlagen des Stadtverbandes und legt die Rahmenbedingungen für die Errichtung oder Änderung von Bauten aller Art in den Kleingärten und Kleingartenanlagen fest.